Verbandstransformation - Vom PR- zum Kommunikationsverband

Neue technologische Möglichkeiten, zunehmende Vernetzung und das Zusammenwachsen von Branchen und Disziplinen haben die Veränderung der Art und Weise, wie wir als Menschen und Organisationen kommunizieren, maßgeblich beschleunigt. Gleichzeitig sind die Anforderungen an und der Handlungsbereich von professionellen Kommunikator*innen und PR-Schaffenden deutlich breiter und vielschichtiger geworden. 

Der Public Relations Verband Austria als Standesvertretung der PR-Branche bekennt sich dazu, diesen Wandel nachhaltig mitzugestalten und sich als Sprachrohr und Plattform der Kommunikationswirtschaft laufend weiterzuentwickeln. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand einen strategischen Transition-Prozess etabliert, der das Ziel hat, diese Weiterentwicklung auf möglichst breiter Basis zu erarbeiten, um sie bei der nächsten Generalversammlung 2022 mit großer Zustimmung zu beschließen. Gemeinsam soll es gelingen, die Weichen für einen Verband zu stellen, der nicht nur als Standesvertretung fungiert, sondern auch den Bedürfnissen und Anforderungen seiner Mitglieder und der gesamten Branche gerecht wird.

Die Ergebnisse unserer Mitgliederumfrage werden als Diskussionsbasis für die Arbeitskreise und als Impulse für künftige Vorhaben und Themen des PRVA dienen. - Nehmen Sie daran teil! Das Ausfüllen dauert nur wenige Minuten.

Die Kick-off-Veranstaltung dazu fand am Donnerstag, 26. August 2021, statt. Dort holten wir Ihr Feedback ein und arbeiten bis November 2021 an konkreten inhaltlichen Impulsen zum bestehenden Strategiepapier des Vorstands, das dann in weiterer Folge im finalen Positionspapier seinen Niederschlag findet.


Die Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit folgenden Themenblöcken und Fragestellungen:

Arbeitsgruppe 1: „Positionierung und Aufgaben des Verbandes​“

  • Image & Wahrnehmung der PR​
  • Zukunftsorientiertes Berufs- und Branchenbild ​
  • Nutzen für Branche und Gesellschaft​
  • Aufgaben des Verbandes: von Vernetzung über Weiterbildung und Interessenvertretung hin zu Stimme der Branche und der Gesellschaft​
  • Öffnung und Erweiterung des Verbandes für Mitglieder der Kommunikationsbranche

Termine: 16. + 27. September 2021, 16:30 - 18:30 Uhr


Arbeitsgruppe 2: "Qualität und Ethik”

  • Gesellschaftliche Verantwortung​
  • Standards definieren und mit Leben erfüllen​
  • Österreichisches PR-Gütezeichen als (verpflichtenden) Standard und als Garant für Qualität und Ethik

Termine: 20. September 2021, 16:30 - 18:30 Uhr; 22. Oktober 2021, 11:00 - 13:00 Uhr


Arbeitsgruppe 3: „Weiterbildung und Innovation“

  • Nachwuchsförderung - Investition in die Zukunft der Branche​
  • Wissenschaftliches Arbeiten​
  • Weiterbildung und Wissenstransfer​
  • Innovation der Branche & innovative Weiterbildungs-Formate

Termine: 21. September 2021 + 7. Oktober 2021, 17:00 - 19:00 Uhr


Zum Arbeitsaufwand: Die Arbeitsgruppen sollen in zwei bis drei moderierten Workshop-Einheiten, zu jeweils etwa drei Stunden, zusammenkommen (der genaue Umfang kann, abhängig von den Arbeitsgruppen, eventuell noch leicht variieren). Die Workshops sind als Präsenzveranstaltungen angedacht, wobei wir Mitglieder aus den Bundesländern in eigenen virtuellen Formaten die Möglichkeit geben möchten, sich ebenfalls aktiv am Dialog und dem Prozess zu beteiligen. Startschuss für den Transition-Prozess bildet ein gemeinsames Treffen aller am Prozess Beteiligten, bei dem nochmals die konkreten Inhalte und Rahmenbedingungen besprochen werden.

Zum Timing: Die Arbeitsgruppen beginnen im September und werden im November abgeschlossen. Danach fließen die Ergebnisse in das finale Positionspapier, welches nach seiner Präsentation im März nächsten Jahres im Rahmen der Generalversammlung zur Abstimmung gelangt. Der gesamte Transition-Prozess ist von September 2021 bis März 2022 anberaumt.

Wir sind davon überzeugt, dass die Weiterentwicklung des Verbandes einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des PRVA darstellen wird und hoffen auf rege Teilnahme und konstruktive Dialoge im Sinne eines zukunftsorientierten Kommunikationsverbandes.

Wir freuen uns auf Ihre Expertise und aktive Mitarbeit in einer - oder gerne auch mehreren - der drei Arbeitsgruppen. Alle Termine der Arbeitsgruppen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in unserem Kalender.

Beste Grüße
Ihr PRVA-Vorstand

Downloads: