22.08.2018

Bettina Gneisz-Al-Ani – Die Top Managerin gibt Know How jetzt an Kommunikationsnachwuchs weiter

Was sich alles in einem halben Leben einer Frau ausgehen kann, kann man am Lebenslauf von FH-Prof. Mag. Dr. Bettina Gneisz-Al-Ani bewundernd studieren:  Nach ihrer Ausbildung in den USA war die Kommunikations- und Public Affairs Expertin über 20 Jahre in Führungsfunktionen für nationale und internationale Unternehmen (u.a. Banken, Telekombereich, Energie) tätig. Über 10 Jahre verantwortete sie als Senior Vice President für die OMV AG national und international alle Kommunikationsagenden sowie Public Affairs in Brüssel, Istanbul, Bukarest und Wien und baute das CSR Programm auf.  Danach wurde sie stellvertretende Geschäftsführerin der FHWien der WKW.

Bettina Gneisz-Al-Ani ist FH-Professorin und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen in Österreich und Berlin. Sie ist im Executive Education Bereich der Austria Presse Agentur „APA Campus“ Lehrende und Mitglied der Prüfungskommission. Als Corporate Advisor unterstützt sie Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen in anspruchsvollen und geschäftskritischen Situationen, bei akuten und latenten Krisen und auch Repositionierung.

Mit Know How und kreativen Zugängen hat sie viele nationale und internationale Auszeichnungen errungen: Zweimal den Österreichischen Staatpreis für Public Relations (Krisenkommunikation für ONE; Repositionierung OMV); zweimal den Deutschen Staatspreis für Public Relations; „Bestes Kommunikations-Team im deutschsprachigen Raum“ sowie den SABRE - Award London und viele weitere renommierte Preise.

Mit diesen beruflichen Stationen noch nicht genug, engagiert sich die bestens vernetzte Expertin auch laufend – etwa 10 Jahre im Vorstand der International Advertising Association oder im Beirat der Batliner Stiftung „Wirtschaft und Kultur“. Sie ist Mitglied der Gleichbehandlungskommission der Medizin Universität Wien, sowie im Beirat des „Österreichisches Zentrum für Nachhaltigkeit“. Sie ist im Vorstand des Kammermusikfestival Lockenhaus sowie des Klub für Frauen.

Für den PRVA war Bettina Gneisz-Al-Ani bereits im Vorstand tätig und ist seit 2013 Juryvorsitzende des Best Practice Award für junge KommunikationsexpertInnen. Dafür möchten wir uns als PRVA-Vorstand sehr gerne und herzlich bedanken!

Bettina Gneisz-Al-Ani wurde vom Vorstand des PRVA als Person des Monats September vorgeschlagen.