Workshop

Marktforschung: Wie man unethische Geschäftspraktiken erkennt

  • Datum: 09. Dezember 2021
  • Uhrzeit: 10:00
  • Ort: Wien (virtuell)
  • Anmeldeschluss: 08. Dezember 2021

Stichprobe. Sonntagsfrage. Validität und Schwankungsbreite. Die Markt- und Meinungsforschung (MMF) und ihre Fachbegriffe sind derzeit in aller Munde. Public Relations und MMF sind seit jeher eng verzahnt. Oft sind Studienergebnisse die Grundlage für PR-Projekte. Sie helfen dabei, Zielgruppen besser einzuschätzen, oder untermauern Botschaften und Argumente mit Fakten.

Die aktuelle politische Diskussion rund um unethische Geschäftspraktiken und manipulierte Umfragen wirft grundlegende Fragen auf: Wie werden die Befragten ausgewählt? Wann ist eine Erhebung repräsentativ? Wer bestimmt Methode und Anzahl der Befragten - und wer formuliert die Fragen? Die Antworten liefert eine erfahrene Expertin: Christina Matzka, Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts Triple M, verrät in diesem kompakten eineinhalbstündigen Webinar, worauf professionelle Kommunikator:innen bei MMF-Projekten besonders achten sollten.  


Anmeldung: am Ende dieser Seite via Online-Formular. Dieses Seminar findet ausschließlich online statt. Alle angemeldeten Teilnehmer:innen erhalten am 7.12. den Zoom-Link.

Kostenlose Teilnahme für PRVA-Personenmitglieder und Mitarbeiter:innen von PRVA-Gruppenmitgliedern (institutionelle, Agentur- und Unternehmensmitglieder), Wirtschaftspartnern und fördernden Mitgliedern // Kosten für Nicht-Mitglieder: Livestream = 15 Euro (exkl. USt.)

 

 

Anmeldung