Herzlich willkommen Gregor Wagner

  • © FMK/Hans Leitner
    © FMK/Hans Leitner 

Pressesprecher, Forum Mobilkommunikation

Warum haben Sie sich für eine Tätigkeit im PR- bzw. Kommunikationsbereich entschieden?

Kurzversion: Weil ich das am besten kann. Etwas detaillierter: Ich war immer schon ein „Medienjunkie“. So hat sich das, gepaart mit der Freude an professioneller Kommunikation als Katalysator, einfach ergeben.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

…dass die Umsetzung langfristiger PR-Konzepte fast täglich mit Journalistenanfragen, die schnelles Reagieren verlangen, „gewürzt“ wird. Und ganz ehrlich: Wem gefällt es nicht, wenn das, was man so kommuniziert, Niederschlag in den Medien findet und ab und an tatsächlich etwas bewirkt?

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Meine Mitgliedschaft betreffend: Erfahrungsaustausch, neue Impulse, neue Einblicke - mit einem Wort, Horizonterweiterung. Die Arbeit des PRVA betreffend: In der Kommunikation ganz allgemein ist die Währung Vertrauen. Es ist deshalb der hohe Qualitätsstandard der PR zu erhalten. Ein drohender Vertrauensverlust, wie man ihn derzeit bei einigen Medien beobachten kann, wäre fatal.