Herzlich Willkommen Rainer Spenger!

Geschäftsführer, Verein für Konsumenteninformation

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

Meine Entscheidung in der PR-Branche beruflich tätig sein zu wollen, ist bereits Mitte der 80er-Jahre in meiner Mittelschulzeit gefallen. Medien haben mich stets sehr interessiert, folgerichtig habe ich dann auch Publizistik (in Kombination mit Politikwissenschaft) studiert und haben in verschiedenen Bereichen der Kommunikationsbranche Erfahrungen gesammelt. Immer am Puls der Zeit zu sein, Interesse zu zeigen, niemals stehen zu bleiben – das waren meine Antriebe.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

4 Dinge: Erstens, dass kein Tag wie der andere verläuft. Zweitens, dass im Zeitalter moderner Kommunikationsmittel und sozialer Medien Herausforderungen oftmals im Minutentakt aufpoppen und nach Lösungen verlangen. Dass einem ergo drittens nie langweilig wird. Und vor allem: Dass man spannende Menschen kennenlernt.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Hier sind es ebenfalls 4 Punkte: 1) Vielfältige Informationen und Hinweise, die einem das Arbeit erleichtern. 2) Best Practice Beispiele – also ständiges Lernen. 3) Spannende Events. 4) Das Vertiefen meines persönlichen Netzwerkes.