04.02.2020

Salzburg: Salzburger Zoo sucht Mitarbeiter/in Presse & Kommunikation

 
PFOSER EXECUTIVE                  SEARCH

Mitarbeiter/in Presse & Kommunikation

Der Salzburger Zoo versteht es als sein Markenzeichen, zahlreiche heimische und exotische Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu zeigen. Ein besonderes Anliegen des zoologischen Gartens ist es, die Schönheit der gegebenen Landschaft in Hellbrunn mit der gewohnten Lebenswelt der Tiere harmonisch zu verbinden.
Um diesen Herausforderungen auch weiterhin gewachsen zu sein, wird das Team des Salzburger Zoos verstärkt.

Aufgabenfeld

  • Organisation und Koordination der gesamten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Presse-Texten, Blogs sowie Abwicklung aller Aussendungen (intern und extern)
  • Koordination von Presse- und Interviewanfragen
  • Kontaktpflege zu Medien, Journalisten sowie zu relevanten Ansprechpartnern
  • Mitgestaltung bei der Planung von lokalen Presseaktivitäten
  • Weiterentwicklung und Umsetzung interner und externer Kommunikationsmaßnahmen
  • Laufende inhaltliche Betreuung von Website und Social-Media-Kanälen
  • Inhaltliche Erstellung von Marketing- und Kommunikationsmaterialien

Profil

  • Idealerweise Ausbildung im Bereich Kommunikationswissenschaften/Public Relations/Marketing (oder vergleichbar)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen PR und/oder Kommunikation
  • Hohe Textkompetenz, Affinität für das Verfassen diverser Textsorten und sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • Schnelles Auffassungsvermögen, kompetentes Auftreten, Einsatzfreude sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit
  • Proaktive, kommunikationsstarke und sozial kompetente Persönlichkeit
  • Interesse und Begeisterung für Tiere

Kompetenz & Vergütung

Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung der persönlichen und fachlichen Entwicklung sind für unseren Mandanten selbstverständlich. Für diese Stelle wird ein Bruttojahresgehalt von mindestens EUR 42.000,- gezahlt, wobei je nach Qualifikation und Ausbildung auch die Bereitschaft zu einer Überzahlung vorhanden ist.