23.04.2019

Wien: BOKU sucht PR-Allrounder/in mit Marketing-Kenntnissen

An der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der BOKU kommt es zur Besetzung einer Stelle als:

PR-Allrounder/in mit Marketing-Kenntnissen

(Kennzahl 65)

Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden

Dauer des Dienstverhältnisses: 01.05.2019; unbefristet

Einstufung gem. Univ.-KV, Verwendungsgruppe: IVa
Bruttomonatsgehalt (abhängig von der anrechenbaren Vorerfahrung) mind.: € 2.614,30 (14x jährlich, zusätzlich bieten wir ein attraktives Personalentwicklungsprogramm und umfassende Sozialleistungen)

Aufgaben

  • Schnittstelle zwischen der Universität für Bodenkultur Wien und der Öffentlichkeit
  • Enge Zusammenarbeit mit und Beratung der Universitätsleitung im Bereich PR
  • Umsetzung externer und interner Kommunikationsmaßnahmen
  • Recherche und Contenterstellung bzw. -aufbereitung für und in allen Kommunikationskanälen
  • Planung, Koordination und Durchführung der Pressearbeit
  • Monitoring und Erfolgskontrolle der Pressearbeit
  • Verfassen von div. Texten (Pressetexte, Interviews, Reden, Artikel usw.)
  • Erstellung und Gestaltung von div. Printprodukten (Magazine, Broschüren, Flyer usw.)
  • Merchandising, Sponsoring und andere Marketingaktivitäten

Erwünschte Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium Publizistik/Journalismus oder Kommunikationswissenschaften
  • Erfahrung und Berufspraxis im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse der österreichischen Medienlandschaft und entsprechende Kontakte zu Journalist/innen
  • Stilsicherheit im Umgang mit Print- und Onlinemedien bzw. Social Media
  • Affinität zu den an der BOKU vertretenen Fachgebieten
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Exzellente verbale und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Sehr gute Textverarbeitungskenntnisse (MS-Office, Erfahrung im Umgang mit Grafikprogrammen von Vorteil)
  • Strukturierte Arbeitsweise, teamfähig und kooperativ
  • Belastbar und stressresistent
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung

Bewerbungsfrist: 30.04.2019

Die BOKU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an das Personalmanagement, Kennzahl 65, der Universität für Bodenkultur, 1190 Wien, Peter Jordanstraße 70; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
Bitte Kennzahl unbedingt anführen!

Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

www.boku.ac.at