09.01.2018

Graz: TU Graz sucht Ersatzkraft Kommunikation / Medienservice (m/w)

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.

Das Team Kommunikation und Marketing sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n Angestellte/n in administrativer Verwendung als Ersatzkraft im Bereich

Kommunikation / Medienservice
40 Stunden/Woche

Aufgaben:

  • Selbständige Bearbeitung von Medienanfragen inkl. aller damit verbundenen Recherchen, Abstimmungen und der mediengerechten Aufbereitung von Inhalten
  • Mediale Kommunikation von Themen der TU Graz durch Presseaussendungen, Presseveranstaltungen, Pressefotos, sowie über Kontakt- und Interviewvermittlung
  • Laufende Kontaktpflege mit Medien und Agenda Setting
  • Verfassen von Pressestatements und Briefings für die Universitätsleitung
  • Pflege der Seite "Medienservice" der TU Graz Website und verwandter online Inhalte
  • Inhaltliche Befüllung diverser Portale für Forschungsnachrichten
  • Medienbeobachtung, Reporting und Controlling
  • TU Graz-interne Beratung und Unterstützung in Fragen der Medienarbeit
  • Betreuung von nationalen und internationalen Medienkooperationen
  • Mitarbeit in diversen Redaktionsteams
  • Abstimmung mit Kooperationspartnern und TU Graz Beteiligungsunternehmen in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung in strategischen Kommunikationsprojekten
  • Vertretung der Pressesprecherin der TU Graz

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium-Studium im Bereich Kommunikation, Medien & Informationswissenschaft oder vergleichbare Studienrichtungen
  • Berufserfahrung im Bereich Medienarbeit und Kommunikation


Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Medienarbeit vorzugsweise im Hochschulbereich
  • Erfahrung in der Krisenkommunikation
  • Affinität zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen
  • Methodenkompetenz und Projektmanagementerfahrung
  • Erfahrung in der Strategieentwicklung und Konzeptumsetzung
  • Begeisterungsfähigkeit, Kontaktfreude, strategisches und organisatorisches Geschick
  • Stilsichere Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Interesse für neue Medien, neue Technologien und ein zunehmend internationales Arbeitsumfeld
  • Hohes Maß an Kreativität, Engagement und Begeisterung für die Weiterentwicklung des Bereichs Interne Kommunikation
  • Umfassende EDV Kenntnisse
  • Kenntnis der österreichischen und europäischen Hochschullandschaft
  • Auslandserfahrung


Einstufung:

IVa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.492,40 brutto (14x jährlich). Das Entgelt kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbungen sind unter Anschluss des Lebenslaufs, einer genauen Beschreibung der bisherigen Tätigkeiten sowie relevanter Arbeitsproben unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Februar 2018

Kennzahl: 1/R/PA/95100/18