Österreichisches PR-Gütezeichen

Zehn Jahre lang war die Zertifizierung nach dem international etablierten Consultancy Managament Standard CMS der ICCO ein Kennzeichen für qualitativ hochwertige PR in Österreich. Die Dynamik der letzten Jahre und das aktuelle Umfeld erforderten jedoch ein noch stärkeres Signal: das Österreichische PR-Gütezeichen.

Für Agenturen, Unternehmen und NGO

Das Österreichische PR-Gütezeichen richtet sich an alle Organisationseinheiten, die professionell PR betreiben – Agenturen ebenso wie Kommunikations-/PR-Abteilungen von Unternehmen und Institutionen. Träger des Österreichischen PR-Gütezeichens bekennen sich ausdrücklich zur Wahrung ethischer Grundsätze, fordern inhaltliche Qualitätsaspekte ein und arbeiten an der ständigen Optimierung der Abteilungs- bzw. Unternehmensführung und des Projektmanagements.

Um das Österreichische PR-Gütezeichen zu erhalten, stellen sich PR-Agenturen und Kommunikationsabteilungen einem objektiven und standardisierten Zertifizierungsverfahren. Die Anforderungen sind klar formuliert. Über die Art der Umsetzung entscheiden Agenturen und Kommunikationsabteilungen nach ihren spezifischen Maßstäben. Damit ist größtmögliche Flexibilität gegeben.

Auch die International Communications Consultancy Organisation (ICCO) empfiehlt in einer Aussendungdas Österreichische PR-Gütezeichen als "Role model" für andere Länder.

Verliehen wird das Österreichische PR-Gütezeichen von ÖPR.
Informationen zu Ablauf und Kosten finden Sie unter www.prguetezeichen.at

Downloads:

Mehr zum Thema: