20.03.2017

PRVA schreibt BEST PRactice Award 2017 aus

Erstmalig hilft standardisiertes Tool bei der Online-Einreichung – Einreichfrist endet am Freitag, den 5. Mai 2017

„Kreative PR-Projekte können heuer erstmalig noch einfacher für den BEST PRactice Award eingereicht werden. Mit dem neuen Online-Tool erfolgt die Einreichung via Mouseklick unter https://bestpracticeaward.submit.to.“, zeigt sich PRVA-Generalsekretärin Sabine Fichtinger erfreut über diese Novität. Die Einreichtools von BEST PRactice Award und Staatspreis PR sind somit ident. Es kann bequem nach der erfolgten Einreichung zum BEST PRactice Award mittels Klick entschieden werden, ob das eingereichte PR-Projekt auch für die Einreichung zum Staatspreis PR 2017 berücksichtigt werden soll.

Welche Projekte können eingereicht werden

Die PR-Projekte können entweder von Auftraggebern (sowohl Unternehmen als auch Non-Profit-Organisationen) oder PR-Treibenden (Agenturen, Berater, PR-Verantwortliche in Unternehmen und Institutionen) eingereicht werden. Die PR-Projekte sollen jeweils in den vergangenen 12 Monaten vor dem Zeitpunkt der Einreichung (von März 2016 bis März 2017) in Österreich durchgeführt und abgeschlossen worden sein. Selbstverständlich sind auch Einreichungen von PR-Aktionen kleineren Umfangs sowie Projekten aus den Bundesländern willkommen. Die Einreichung für den BEST PRactice Award ist kostenlos.

Must-have-Bestandteile der Einreichung

  • Ausgangssituation
  • Dialoggruppen
  • Zieldefinition
  • Strategie
  • Umsetzung
  • Erfolgskontrolle des PR-Konzeptes

Teilnahmebedingungen für BEST PRactice Award

1. Einreichungen sind ausschließlich über das neu installierte Einreichtool von submit.to bis spätestens 5. Mai 2017, 24 Uhr möglich.

2. Ausgenommen sind Projekte, die bereits den Staatspreis PR 2016 oder einen Kategoriesieg im Rahmen des Staatspreis PR gewonnen haben, bzw. in einer Kategorie nominiert worden sind.

Weitere Infos zum BEST PRactice Award finden sich auf der PRVA-Website.

Rückfragehinweis: Sabine Fichtinger, PRVA-Generalsekretärin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01/7151540/200

Die Wirtschaftspartner: Brau Union, DORDA, IFES, Jork Printmanagement, News on Video, ÖBB, ObserverOMV, REWE, Siteimprove, Wien Energie