Herzlich Willkommen Reinhard Marczik!

  • © V. Kaiser
    © V. Kaiser 

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

Für mich persönlich sind Menschen sowohl in der großen Zahl wie auch jeder Einzelne interessant und spannend, in Summe wohl das spannendste Erfahrungsfeld meines Lebens. Da kaum ein Beruf mehr Möglichkeiten und Herausforderungen bietet, sich damit auseinander zu setzen und Sprache ein Werkzeug ist, mit dem ich sehr gerne arbeite, war es für mich naheliegend, mich im Berufsfeld Kommunikation zu versuchen, was ich seither nie bereut habe.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

Ausgelöst durch Prägungen aus meiner Kindheit liebe ich es, Verständnis zwischen Absendern und Adressaten her zu stellen, wobei es bereichernd ist, dies manchmal zwischen einzelnen Menschen und dann wieder zwischen Organisationen und ihren Umwelten tun zu können. Spannend ist es bereits, Kommunikationsziele exakt und treffsicher zu definieren, die effizientesten Wege zu finden und dann eine Botschaft auf den Punkt zu bringen.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Viele weitere Anregungen und Auseinandersetzung im besten Sinn zu diesem Herzensthemenbereich