Willkommen Sylvia Fritsch!

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

Anders als ein Journalist, der unterschiedliche und immer wieder neue Themen aufgreift, besteht die Aufgabe des PR-Experten darin, sich um sein "kommunikatives Baby" intensiv zu kümmern. Mir gefällt es - bildlich gesprochen - dieses "Baby" zunächst selbst gut zu kennen und dann strategische Kommunikationsmöglichkeiten auszuloten und verschiedene Ideen zu entwickeln, dieses "Baby" mit seiner individuellen "Welt" bekannt zu machen.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

Die kommunikative Versorgung dieser "Welt", sprich der verschiedenen Dialoggruppen mit ihren unterschiedlichsten Bedürfnissen an Information und Kommunikation, vor dem Hintergrund sich stetig ändernder Rahmenbedingungen. Das macht die Arbeit immer wieder spannend und herausfordernd.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Kommunikationsexperten kommunizieren gerne, also freue auch ich mich auf viele neue Kontakte mit interessanten Gesprächspartnern. Und somit hoffe ich auch auf lehrreichen und inspirierenden Erfahrungsaustausch und Vermittlung von Neuigkeiten aus der Branche.