Willkommen Pia Kubek!

  • © ERGO Österreich / Philipp Lipiarski
    © ERGO Österreich / Philipp Lipiarski 

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

Die Entscheidung ist mir nicht schwer gefallen, da ich ein sehr kommunikativer Mensch bin. Ich habe großen Spaß dabei, komplexe und erklärungsbedürftige Inhalte so aufzubereiten, dass sie von den relevanten Zielgruppen und Medien verstanden werden. Die Vielfalt der PR bzw. Kommunikation ist manchmal eine Herausforderung – aber genau diese Abwechslung habe ich mir von meiner Berufswahl erhofft.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

Ein Job in der PR bedeutet für mich, dass ich jeden Tag etwas Neues lernen kann – seien es nun neue Themen, die es zu bearbeiten gilt, oder neue Wege der Kommunikation, die erprobt werden müssen. Das Betätigungsfeld, das sich rasend schnell verändert, fordert immer viel Kreativität. Projekte nach dem 08/15-Prinzip abzuwickeln funktioniert einfach nicht und man entwickelt sich wirklich ständig weiter.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Neues Wissen über Entwicklungen und Trends, Einblicke in andere Bereiche der Kommunikationsbranche, Weiterbildung und Austausch mit BranchenkollegInnen.