Willkommen Jasmin Ladinig!

  • © Jasmin Ladinig
    © Jasmin Ladinig 

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

„Man kann nicht nicht kommunizieren“, dieses Zitat von Paul Watzlawick war es, das mich fasziniert hat. Ich habe mich für den Beruf in Marketing & Kommunikation nicht bewusst entschieden, ich bin eher hinein gestolpert über berufliche Umwege und habe eine spannende Welt für mich entdeckt. Unternehmen können ohne Kommunikation nicht bestehen.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit besonders gut?

Die Kommunikation mit Menschen, ihnen zuzuhören, ihre Geschichten zu erzählen. Das Eintauchen in andere Unternehmensbereiche und das Auseinandersetzen mit komplexen Themen, diese so zu verstehen, damit ich sie selbst erklären und weitergeben kann. Das Beobachten der sich stetig verändernden Kommunikationsmöglichkeiten, das Mitwirken an dieser Entwicklung finde ich spannend. Über den Tellerrand hinaus zu blicken ist wichtig und macht Spaß.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Ich erwarte mir fachlichen Austausch, Networking, neue Sichtweisen und Zugang zu Weiterbildung sowie die Möglichkeit sich einzubringen und aktiv mitzugestalten.

Jasmin Ladinig ist prNa Mitglied und bei der Schaeffler Austria GmbH beschäftigt.