Willkommen Lisa Massak!

Presse & Öffentlichkeitsarbeit, art:phalanx

Warum haben Sie sich für einen Beruf in der PR bzw. Kommunikation entschieden?

Ausschlaggebend für meine Studienwahl war meine Leidenschaft für das Schreiben und die Literatur, weshalb ich neben meinem Bachelorstudium auf der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft auch an der Germanistik inskribierte. Meine Liebe zu Worten blieb bestehen und paarte sich mit meiner Begeisterung für Konzeption und Organisation. Da war das breit gefächerte Feld der Kommunikation, welches vom Texten über Projektmanagement bis zu Online-Marketing reicht, genau das Richtige für mich!

Was gefällt Ihnen an Ihrer Tätigkeit besonders gut?

Mein persönliches Highlight an der Arbeit in der Kommunikationsbranche ist, dass sie es mir ermöglicht mich inhaltlich mit Themen zu befassen, die mich auch persönlich bewegen. Ich habe mich auf den Kunst- und Kultursektor spezialisiert, da es für mich wichtig war, den Menschen kein seelenloses „Produkt“ zu verkaufen sondern eine Message zu vermitteln hinter der ich auch selbst stehe. Ich schätze das ist auch der Grund, warum meine Begeisterung für diesen Beruf noch immer so groß ist wie am ersten Tag.

Was erwarten Sie sich vom PRVA?

Vom PRVA erwarte ich mir in erster Linie Vernetzung und Networking mit KollegInnen, aber auch Input hinsichtlich neuer Entwicklungen und Trends der Branche als auch Austausch mit anderen Mitgliedern um neue Blickwinkel und Sichtweisen auf unser gemeinsames Berufsfeld kennenzulernen. Außerdem erwarte ich mir über ansprechende Weiterbildungsmöglichkeiten am Laufenden gehalten zu werden, denn man lernt ja nie aus!