Bachelor- und Bakkalaureatsstudiengänge

Public Relations studieren

Kommunikation als Wissenschaft

In Österreich kann man an drei Universitäten die wissenschaftlichen Grundlagen für die Arbeit in der Kommunikation erlernen und zwar in Wien, Klagenfurt und Salzburg. Zusätzlich bieten zwei Fachhochschulen Studiengänge rund ums Thema Public Relations an. Dabei ist die Ausbildung in mehrere Stufen gegliedert.

Der Start in die PR-Wissenschaft

Viele Berufsanwärter starten ihren Weg in die PR mit einem Bachelor- oder Bakkalaureatsstudium.

An der Universität Wien gibt es den Studienschwerpunkt Public Relations im Rahmen der Studienrichtung "Publizistik und Kommunikationswissenschaft". Beim Studium handelt es sich um ein Bakkalaureatsstudium, das nach sechs Semestern und positiv absolvierten Abschluss mit dem Titel Bakk.phil. beendet wird. Ziel ist vor allem die wissenschaftliche Berufsvorbildung und die Vermittlung von Fähigkeiten die für Kommunikationsberufe in Praxisfeldern wie Journalismus (Presse, Hörfunk, Fernsehen, Multimedia), Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Markt- und Meinungsforschung sowie der Medien- und Kommunikationsforschung erforderlich sind.

Die Universität Klagenfurt bietet ein Bachelorstudium für Medien- & Kommunikationswissenschaften an. Das Studium dauert ebenfalls sechs Semester und endet mit dem Titel Bachelor of Arts (BA). Auch in Klagenfurt soll ein breites Spektrum von Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermittelt werden. Die akademische Berufsvorbildung bietet den Studierenden Kompetenzen, welche ein flexibles Agieren in den vielfältigen und sich rasch ändernden Berufsfeldern in globalisierten Informations- und Mediengesellschaften sichert. Dabei konzentriert sich der Studienplan nicht nur auf den journalistischen Bereich, sondern auf die insbesondere medial vermittelte Kommunikation in der Gesellschaft und in Organisationen. Das Studium an der Universität Klagenfurt ist sehr praxisorientiert. Jeder Studierende muss eine berufsbezogene Praxis im Ausmaß von sechs Wochen absolvieren. Mit den im Studium erworbenen Qualifikationen sind die Absolventinnen und Absolventen in vielen medien- und kommunikationsorientierten Berufen einsetzbar.

Das Bachelorstudium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg vermittelt Kenntnisse kommunikationswissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen, Grundbegriffe, Konzepte und Theorien mit der Fähigkeit, diese zur Interpretation und Analyse komplexer Sachverhalte einzusetzen. Die Studierenden entwickeln Kompetenzen in den Fachgebieten Struktur und Organisation von Medien, Gestaltung und Analyse professioneller Informations- und Kommunikationsprozesse sowie Nutzung, Rezeption und Wirkung von öffentlicher, medialer, organisationaler und interpersoneller Kommunikation sowie von Informations- und Kommunikationstechnologien. Das Studium lässt sich in miteinander vernetzte Kompetenzbereiche gliedern, welche durch „Kommunikation und Gesellschaft“, „Kommunikationspolitik und Medienökonomie“, „Kommunikation und Kultur“, „Audiovisuelle und Online-Kommunikation“, „Journalistik“ als auch „Public Relations und Organisationskommunikation“ gebildet werden. Nach sechs Semestern erhalten die Absolventen des Abschluss Bachelor of Arts.

Praxisnahes Studium

Auch an verschiedenen Fachhochschulen können Bachelorstudiengänge rund ums Thema Kommunikationsmanagement absolviert werden.

An der FH St. Pölten erlernt man PR am Besten im Bachelorstudiengang Media- und Kommunikationsberatung. Der Studiengang für das Prädikat „PRVA-geprüft" und bietet eine Ausbildung auf hohem theoretischen Niveau mit gleichzeitigem qualifiziertem Praxisbezug. Es werden Projekte mit nationalen und internationalen Unternehmen durchgeführt, in denen die Studierenden Public Relations- und Werbekonzepte entwerfen und konzipieren, Werbemittel produzieren, Mediapläne erarbeiten, Events organisieren und Marketingstrategien entwickeln. Public Relations ist hier ein eigenes Vertiefungsgebiet. Die Studierenden werden auf eine Karriere in nationalen und internationalen Agenturen vorbereitet. Sie erwerben Know-how in der Entwicklung von umfassenden Kommunikationskonzepten und der zielgerichteten Umsetzung. Nach sechs Semestern schließt man mit einem Bachelor of Arts in Business ab.

Auch die FHWien der WKW bietet mit dem Bachelor-Studiengang Kommunikationswirtschaft einen Einstieg in die PR. Der sechssemestrige Lehrgang ist „PRVA-geprüft" und endet mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Business. Er umfasst eine breite Einführung in die wissenschaftlichen Grundlagen der individuellen und massenmedialen Kommunikation. Darauf aufbauend werden alle relevanten Disziplinen der Kommunikation wie Public Relations, Werbung, Marketing, Eventkommunikation, Corporate Identity, sowie betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen vermittelt. Der Ausbildungsschwerpunkt liegt auf Vernetzung und Integration und der damit verbundenen Wirkungs- und Effizienzsteigerung – mit einem klaren Blick auf das jeweilige Kommunikationsziel. Im Bachelor-Studium Kommunikationswirtschaft werden Kommunikations-GeneralistInnen ausgebildet. Die AbsolventInnen sind so nach eigenen Angaben der Fachhochschule in allen Bereichen der Kommunikation gefragt: in Agenturen, Unternehmen, Organisationen und Institutionen.

Weitere Informationen

Universität Wien
Inst. f. Publizstik- und Kommunikationswissenschaft der Uni Wien
Kontaktperson: Univ.-Ass. Mag. Dr. Klaus Lojka
Tel: 01 / 4277- 48338
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://publizistik.univie.ac.at/

Universität Klagenfurt
Institut für Kommunikationswissenschaft
Kontaktperson: Ass.-Prof. Mag. Dr. Karl Nessmann
Tel.: +43 (0)463 2700 1816
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.uni-klu.ac.at/mk

Universität Salzburg
Institut für Kommunikationswissenschaft
Kontaktperson: o.Univ.-Prof. DDr. Benno Signitzer
Tel: 0662/8044/4150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.uni-salzburg.at

Fachhochschule St. Pölten
Kontaktperson: Campus Service Center
Telefon: +43/2742/313 228-200
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fhstp.ac.at/studienangebot/bachelor/mk

Fachhochschule der WKW
Institut für Kommunikation, Marketing & Sales
Kontaktperson: Iris Lasser
Tel: +43 1 476 77 - 5840
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mehr zum Thema: