Berufsbild

Die Aufgabenpalette eines Kommunikationsverantwortlichen ist vielfältig. Voraussetzung für professionelle Öffentlichkeitsarbeit ist einschlägige berufliche Qualifizierung auf Basis einer breiten Allgemeinbildung und persönlichen Eignung.

Leitende Tätigkeiten in der Kommunikation setzen in der Regel ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium oder eine einschlägige Ausbildung als Basis weiterer beruflicher Spezialisierung voraus. PR-Verantwortliche verfügen über fundierte Fachkenntnisse und gezielt erlernte Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen,

  • die Geschäftsführung bei der grundlegenden Strategie zu beraten,
  • die kommunikative Wirkung von Entscheidungen zu beurteilen,
  • spezifische Zielsetzungen für die Kommunikationsarbeit zu definieren,
  • Kommunikationszusammenhänge zu erkennen, Kommunikationsprojekte und -maßnahmen zu realisieren sowie deren Ergebnisse zu evaluieren.

Unabhängig vom Tätigkeitsfeld, in dem PR-BeraterInnen arbeiten, benötigen sie fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in einer Reihe von Wissensgebieten der Kommunikation:

  • Kenntnisse über Theorie und Praxis der Kommunikation
  • journalistische Begabung und Ausbildung
  • Kenntnisse über verwandte Kommunikationsberufe wie Marketing, Werbung, Verkaufsförderung, Direct-Marketing etc.
  • Beherrschen  spezifischer Kommunikationsfelder wie Corporate Identity, interne Kommunikation, Krisen-Kommunikation, Medienarbeit, online-Kommunikation, personelle Kommunikationsarbeit, Lobbying, Produkt-PR, Sponsoring etc.
  • Erfahrungen mit verschiedenen Hilfstechniken wie Kreativitäts-, Planungs- und Evaluierungstechnik sowie Markt- und Meinungsforschung
  • Kenntnisse über zeitgemäße Techniken in Print sowie elektronischen Medien, neue Medien und
  • Fähigkeiten für Kommunikationstechniken. Neben den oben genannten Fachkenntnissen im Bereich der Kommunikation sollten PR-BeraterInnen aber auch über ausreichende Spezialkenntnisse in den von ihnen betreuten Aufgaben-/Kundenbereichen verfügen (Investors Relations, Umwelt-PR, Kultur-PR etc.).
  • Allgemeine Kenntnisse aus Wirtschaft, Politik, Recht und Gesellschaft sowie zumindest eine Fremdsprache